Orthopädische Maßschuhe

Was sind Orthopädische Maßschuhe?

Orthopädische Maßschuhe sind Hilfsmittel, welche zum Einsatz kommen, sobald die Möglich-keiten zur Versorgung mit Konfektionsschuhen und anderen orthopädieschuh-technischen Versorgungen wie z.B. Einlagen und Schuh-zurichtungen ausgeschöpft sind.

Wie erhalte ich meine passenden Schuhe?

Die Entstehung Ihrer Maßschuhe startet mit dem exakten Maßnehmen zur Anfertigung Ihrer individuellen Schuhleisten. Über den nachfolgenden Schaft-bau, das Zwicken und den Bodenaufbau bis hin zur abschließenden Politur stecken in jedem Paar handgefertigter Maßschuhe über 200 indi-viduelle Arbeitsschritte und pro nach Machart und Modell, bis zu 60 Stunden Arbeit.

Wann brauche ich Orthopädische Maßschuhe?

Haben Sie Schmerzen und es bereits mit Einlagen sowie Schuhzurichtungen versucht?  Dann sollten Sie einen Arzt aufsuchen und Ihren Bewegungsapparat untersuchen lassen. Weitere Anzeichen, dass Ihnen orthopädische Maßschuhe das tägliche Leben vereinfachen können, sind ebenso träge Beine, das Abknicken der Füße oder ein unsicherer Gang. 

Weshalb Beratung bei orthopädischen Maßschuhen wichtig ist?

Wenn Ihnen keine Konfektions-schuhe mehr passen sollten, ist es wichtig sich professionelle Beratung beim Fachmann zu suchen. Dieser kann Ihnen in einem Beratungsgespräch fach-lich erläutern, auf welche Kri-terien zu achten sind. 

Welche Mehrwerte bieten orthopädische Maßschuhe?

Sofern Ihre Maßschuhe Fehl-stellungen korrigieren, Schmer-zen vermindern, den Bewe-gungsablauf beim Laufen nor-malisiert und Ihre Füße präventiv schützt, sind das wertvolle Mehrwerte und eine deutliche Verbesserung Ihrer Lebensqua-lität.

Indikationen für orthopädische Maßschuhe?

- Diabetisches Fußsyndron
- Fußwurzelarthrose
- Hallux Valgus
- Klumpfuß
- Knickfuß
- Lähmungen im Fußbereich
- Rheuma
- Spreizfuß
- Sprunggelenksarthrose