Orthopädische Einlagen

Was sind orthopädische Einlagen?

Orthopädische Einlagen sind eine zugeschnittene Fuß-bettung für die Sicherheit der Füße, die Stütz- und Polster-funktion in sich vereinen. Gut personalisierte orthopädische Einlagen können mit Hilfe eines gezielten Einsatzes positiv auf die Eigenschaft der Muskulatur, den Gang und die Körper-haltung einwirken.

Wie kann mir eine orthopädische Einlage helfen?

Je öfter Sie Ihre orthopädischen Einlagen tragen, desto besser ist die Wirkung. Nach Möglichkeit tragen Sie Ihre Einlagen jeden Tag. Natürlich muss die Einlage exakt auf Ihre Füße und Probleme zugeschnitten sein, um Ihnen erneut zu mehr Beweglichkeit zu verhelfen.
Ebenso ist es in jungen Jahren wichtig bis die Kinderfüße noch nicht ausgewachsen sind, diese mit Einlagen zu versorgen.

Wann brauche ich Einlagen?

Sobald Sie Schmerzen haben! Suchen Sie einen Arzt auf und lassen Ihren Bewegungs-apparat untersuchen. Weitere Anzeichen, dass Ihnen ortho-pädische Schuheinlagen das tägliche Leben vereinfachen können, sind ebenso träge Beine, das Abknicken der Füße oder ein unsicherer Gang. Im Kindesalter kann der Einsatz durch Einlagen für Ihre Kinder eine Regulierung der Fehlstellungen weitestgehend Abhilfe schaffen.

Warum Beratung bei orthopädischen Einlagen wichtig ist?

Jeder Fuß ist anders, folglich ist eine "Standard-Einlage" nicht empfehlenswert. Lassen Sie deswegen den Arzt Ihre Füße eingehend untersuchen.
Nachgehend erstellen wir Ihren Fußabdruck: Nun kann genau festgestellt werden, wo der Schuh drückt, also der Schmerz entsteht. Wo herrscht die größte Belastung?
Mit diesen Wissen 
können wir die für Sie bestmögliche orthopädische Einlage an-fertigen.

Welche Arten von orthopädischen Einlagen gibt es?

Bei uns finden Sie ein große Auswahl an medizinischen Fußeinlagen, wie z.B. korrigierende Einlagen, stützende Einlagen, Einlagen zum Ausgleich von Bein- oder Fußlängenunterschieden oder Einlagen zur Stoßdämpfung (Sporteinlagen), etc. Auch Einlagen für Kinder stellen wir in Handarbeit her.

Welche Indikationen sprechen für orthopädische Einlagen?

- Knick-Senk-Fuß
- Spreizfuß
- Hohlfuß
- Plattfuß
- Fersensporn
- Hallux valgus (am großen Zeh)
- Hallux rigidus (Großzehengrundgelenks-athrose)
- rheumatische Erkrankungen und daraus resultierende Fußfehlstellungen
- Diabetes mellitus und daraus resultierende empfindliche Fußsohlen
- Schmerzen in den Mittelfuß-knochen
- Ausgleich von unterschiedlich langen Beinen